Winterwanderung auf den Mittagstein (Raukogel)

Die Gipfel zwischen Kremsmauer und Steinbach am Ziehberg sind zu jeder Jahreszeit einen Besuch wert. Selbst im Winter gibt es genügend Möglichkeiten für schöne Wanderungen in den oberösterreichischen Voralpen. Die Tour auf den Mittagstein (oder offizieller: Raukogel) ist eine einfache Halbtages-Wanderung, die sich jedoch problemlos mit anderen Gipfeln kombinieren lässt. Im Falle des Mittagsteins bietet sich vor allem der Hochsalm an.

Die Tour startet in Steinbach am Ziehberg. Von Kirchdorf/Krems kommend biegt man im Ort direkt nach der Kirche links ab und folgt der Straße (Güterweg Ottenau) bis zum Ende. Dort sind einige Parkplätze, wo man das Auto abstellen kann.

SONY DSC
Bei nassen Verhältnissen wird es hier schnell sehr matschig und rutschig, an diesem Tag wurde dies jedoch durch eine gute Schneedecke verhindert.

Links am Waldrand geht es zuerst auf einem Karrenweg in den Spießengraben. Dieser mündest später in dem Wanderweg 439, der teils in steilen Serpentinen hinauf geht. Auf dem Weg sammelt man schnell Höhenmeter, weswegen ein schneller Aufstieg gleichzeitig eine gute Kondition voraussetzt.

SONY DSC

Bei der Jagdhütte gabelt sich der Weg. Hier kann man entweder direkt links zum Gipfel aufsteigen oder die Tour rechts über das Hochmoor Wolfswiese und der Waldkapelle Gezimmerter Brunnen etwas verlängern. Die zusätzlich benötigte Zeit hält sich jedoch in Grenzen. Ich wähle den direkten Aufstieg, der steil zum Gipfel führt. Die letzten Meter führen über steinige Felsen auf den latschenbewachsenen Gipfel auf 1260 m. Diesen erreicht man in insgesamt 1:15 bis 1:45 Stunden.

SONY DSC

Oben offenbart sich eine wunderbare Aussicht auf die umliegenden Gebirgszüge und Berge. Vor allem bei schönem Wetter mit großer Weitsicht ist das Panorama wunderbar.

SONY DSC

Der Abstieg beginnt gegenüber der Aufstiegsseite im Osten „übers Gschlachtl“ (Wanderweg 439).

SONY DSC

Man trifft auf einen gerodeten Bergrücken, dem man Richtung Gradenalm bis zur Abzweitung zum Wanderweg K20 folgt. Dieser führt schließlich wieder zurück nach Steinbach am Ziehberg.

Mehr Fotos von dieser Tour gibt es hier auf Facebook.

Die Wanderung im Überblick

Gehzeit: 2 – 3 h
Höhenunterschied: ca 800 Höhenmeter
GPX-Datei: Download

Gefällt dir A Boy On Adventures?

Kommentare

Kommentar verfassen